Waldseeclub

Informationen für Gäste 

Die Tageskarte kostet 12 € und ist gültig von 6:00 Uhr bis 24:00 Uhr Nachtangeln kostet 15 € und ist gültig ab 18:00 Uhr bis 10:00 Uhr morgens des Folgetages. Es besteht die Möglichkeit, am Angeltag ein Tagesschein zu erwerben. Hierzu ist der Fischereischein vor Angelbeginn in den Briefkasten am See einzuwerfen. Im Laufe des Vormittags erhalten Sie dann Ihren Tagesschein. falls Sie Nachtangeln möchten, bitte Rufen Sie die unten genannte Tel. Nummern zwecks Absprache bezüglich des Erlaubnisscheins ab. Auch ist es möglich unter der Handynummer eine Auskunft bezüglich des Erwerbs einer Tageskarte zu erhalten:  Tel-.  015222194340 (Peter) Ab sofort ist es möglich Wochenend-, Wochen- und Monatskarten zu erwerben. Die Wochenendkarte kostet von Freitag, 12:00 Uhr bis Sonntag, 18:00 Uhr 25€ Die Wochenkarte kostet 40€ (Angelzeit 06:00 bis 24:00 Uhr) inklusive Nachtangeln 80€ (Angelzeit 17:00 bis 10:00 Uhr des Folgetages) Eine Monatskarte kostet 100€ Für Gruppen ab 10 Personen besteht die Möglichkeit sich den Teich für 25€/pro Person/Tag reservieren zu lassen, auch hier gilt die Fanggrenze von bei 5 Fische/Person/Tagesschein bzw. Tag Preise für eine Mitgliedschaft Die Aufnahmegebühr beträgt 50 € der monatliche Beitrag 20€ Bewerbungen bitte unter folgender E-Mail Adresse info@waldseeclub.com Regeln für den Waldsee Blinkern und Anfüttern ist strengstens verboten offenes Feuer (Lagerfeuer) ist verboten Grillen ist nur am Grillplatz erlaubt Pro Tageskarte darf nur mit zwei Ruten geangelt werden die Fangbegrenzung pro Tageskarte: insgesamt 5 Fische z.B. 5 Forellen oder 4 Forellen +1 Karpfen oder 1 Hecht oder 1 Stör oder eine Schleie oder 1 Karpfen usw. also insgesamt 5 Fische. Weißfische unterliegen keiner Fangbegrenzung. Es gelten die gesetzlichen Schonzeiten und Mindestmaße unter mäßige Fische u./o. Fische die sich in der Schonzeit befinden sind vorsichtig vom Hacken zu lösen und zurückzusetzen. Die gefangenen Fische sind waidgerecht zu töten Sauberhalten des Angelplatzes sowie das entsorgen der Abfälle ist Vorschrift Von 00:00 bis 6:00 Uhr ist Angeln verboten (Ausnahme Nachtangeln) Der Aufsicht ist unbedingt Folge zu leisten ansonsten können ein Angelverbot und Platzverweis ausgesprochen werden gez. der Vorstand

Informationen für

Gäste 

Waldseeclub
Die Tageskarte kostet 12 € und ist gültig von 6:00 Uhr bis 24:00 Uhr Nachtangeln kostet 15 € und ist gültig ab 18:00 Uhr bis 10:00 Uhr morgens des Folgetages. Es besteht die Möglichkeit, am Angeltag ein Tagesschein zu erwerben. Hierzu ist der Fischereischein vor Angelbeginn in den Briefkasten am See einzuwerfen. Im Laufe des Vormittags erhalten Sie dann Ihren Tagesschein. falls Sie Nachtangeln möchten, bitte Rufen Sie die unten genannte Tel. Nummern zwecks Absprache bezüglich des Erlaubnisscheins ab. Auch ist es möglich unter der Handynummer eine Auskunft bezüglich des Erwerbs einer Tageskarte zu erhalten: Tel-.  015222194340 (Peter) Ab sofort ist es möglich Wochenend-, Wochen- und Monatskarten zu erwerben. Die Wochenendkarte kostet von Freitag, 12:00 Uhr bis Sonntag, 18:00 Uhr 25€   Die Wochenkarte kostet 40€ (Angelzeit 06:00 bis 24:00 Uhr) inklusive Nachtangeln 80€ (Angelzeit 17:00 bis 10:00 Uhr des Folgetages) Eine Monatskarte kostet 100€ Für Gruppen ab 10 Personen besteht die Möglichkeit sich den Teich für 25€/pro Person/Tag reservieren zu lassen, auch hier gilt die Fanggrenze von bei 5 Fische/Person/Tagesschein bzw. Tag Preise für eine Mitgliedschaft Die Aufnahmegebühr beträgt 50 € der monatliche Beitrag 20€ Bewerbungen bitte unter folgender E-Mail Adresse info@waldseeclub.com Regeln für den Waldsee Blinkern und Anfüttern ist strengstens verboten offenes Feuer (Lagerfeuer) ist verboten Grillen ist nur am Grillplatz erlaubt Pro Tageskarte darf nur mit zwei Ruten geangelt werden die Fangbegrenzung pro Tageskarte: insgesamt 5 Fische z.B. 5 Forellen oder 4 Forellen +1 Karpfen oder 1 Hecht oder 1 Stör oder eine Schleie oder 1 Karpfen usw. also insgesamt 5 Fische. Weißfische unterliegen keiner Fangbegrenzung. Es gelten die gesetzlichen Schonzeiten und Mindestmaße unter mäßige Fische u./o. Fische die sich in der Schonzeit befinden sind vorsichtig vom Hacken zu lösen und zurückzusetzen. Die gefangenen Fische sind waidgerecht zu töten Sauberhalten des Angelplatzes sowie das entsorgen der Abfälle ist Vorschrift Von 00:00 bis 6:00 Uhr ist Angeln verboten (Ausnahme Nachtangeln) Der Aufsicht ist unbedingt Folge zu leisten ansonsten können ein Angelverbot und Platzverweis ausgesprochen werden gez. der Vorstand
Gastangler sind immer willkommen